π

JHV der FBI VEU Feldkirch

24.05.2013, Der Vorstand der FBI VEU Feldkirch berichtete bei der Jahreshauptversammlung in der voll besetzten Braugaststätte Rösslepark über die Ereignisse der letzten Saison und gab einen Vorausblick auf Saison 2013/14.

Neuer alter Hauptsponsor

Mit den Worten "altbewährtes soll man nicht verlieren" präsentierte Präsident FBI Immobilien als neuen alten Hauptsponsor. Die VEU Feldkirch wird unter dem Namen FBI VEU Feldkirch in die neue Saison starten. "Sechs Jahre war FBI schon Hauptsponsor der VEU Feldkirch", so Geschäftsführer Friedrich Brunnauer. "Es muss ein neuer Schwung reinkommen und neue sportliche Ziele sind wieder vorhanden. Der Erfolg soll wieder Einzug halten".

Neuwahlen
Der bestehende Vorstand mit Präsident Pit Gleim, Vizepräsident Reinhard Pierer, Finanzreferent Patrick Moosmann, Schriftführer Philip Mayer und Pressereferent Sven Lebeda wurden von der Jahreshauptversammlung für eine weitere Amtsperiode bestätigt.

Visionen und Leitbild

In der vergangen Saison wurde von der VEU eine Vision und ein neues Leitbild erarbeitet. Die Vision zeigt eine klare neue strategische Ausrichtung der VEU Feldkirch. Das Leitbild verdeutlicht für welche Werte und Grundprinzipien die VEU Feldkirch steht. Die Vision wird in den nächsten Tagen zusätzlich zur Jahreshauptversammlung auf der Homepage der FBI VEU Feldkirch präsentiert.

Taskforce 2017 und Montfortclub

Günther W. Amann präsentierte die Erfolge und Ziele des Montfortclubs: Der Montfortclub konnte die VEU mit bereits 90.000 ? unterstützen. Das vorläufige Endziel liegt bei 33 Mitgliedern oder 100.000 Euro jährlich. Strategische Beratung und Unterstützung des VEU Vorstandes ist die Aufgabe der neu gegründeten "Taskforce 2017". Mit Günther W. Amann, Prof DI Mag. Upen Choksi (Managmentberatung), Mag. Sanjay Doshi (Sport& Recht), Johannes Prem (Sales Manager EC Red Bull Salzburg), Johannes Ouschan (Mediation), Mag. Christoph Erath (Finanzmanagment, Investoren) konnten dafür bereits hochkarätige Leute gewonnen werden.

Milos Holan, Trainer

Den anwesenden Gästen wurde Milos Holan, extra aus Tschechien angereist, als neuer Trainer präsentiert. "Ich kenne die INL nicht, es ist absolutes Neuland für mich. Die genauen Ziele kann ich dann erst machen, wenn die Mannschaft steht und nach den ersten Spielen und Trainings", meint Milos Holan. "Ich will die Vorarlberghalle wieder füllen." Gemeinsam mit Geschäftsführer Michael Lampert wird Milos Holan in den nächsten Tagen die Kaderplanung vorantreiben.



Milos Holan
Sportliche Laufbahn als Eishockeyspieler: 1999 - 2000: Freiburg (Ger), 1999: Trinec (Cze), 1998/1999: HC Vitkovice (Cze), 1994/1995/1996: Anaheim Ducks (NHL), 1993/1994: Hershey Bears (AHL), Philadelphia Flyers (NHL), HC Vitkovice (Cze), 1992/1993: HC Vitkovice, 1991/1992: HC Dukla Trencin (Cze), 1990/1991: HC Dukla Trencin, Cze U-20, 1989/1990: HC Vitkovic, Cze U-20, 1988/1989: HC Vitkovice, Cze U-18, 1985 - 1987: HC Vitkovice (U-18)

Sportliche Laufbahn als Trainer: 2013/2014: VEU Feldkirch, 2012/2013: Berkut Kiev (Ukr), 2010/2011: HC Sparta Prag (Cze), BK Mlada Boleslav (Cze), 2009/2010: HKM Zvolen (Svk), HC Sparta Prag, 2008/2009: HKM Zvolen (Svk), 2007-2008: Lillehammer (Nor), 2004/2005/2006/2007: HC Vitkovice (Ass.Coach)

Finanzen

Finanzreferent Patrick Moosmann präsentierte den Finanzabschluss mit einem Überschuss von 2200?. Die FBI Feldkirch konnte in der vergangenen Saison zusätzlich die Beamer in der Halle, die restlichen Zahlungen der Umbaumaßnahmen rund um den Montfortclub abzahlen, sowie einen neuen Nachwuchs-Bus anschaffen. Finanziell war die Saison für die VEU top, auch wenn es sportlich nicht für den Einzug in die Playoffs gereicht hat.

INL 2013/14

Geschäftsführer Michael Lampert berichtete über die Situation der INL in der kommenden Saison. Die Liga wird sich mit vier österreichischen, fünf bis sechs slowenischen und fünf italienischen Vereinen zu einer sehr attraktiven Liga entwickeln.

Vorläufiger Kader: Tor: Bernhard Bock, David Madlener; Verteidigung: Sven Grasböck, Matic Jancar (Tryout), Florian Martin, Youssef Riener, Sebastian Vonbun; Sturm: Christian Breuss, Patrick Breuss, Kevin Essmann, Daniel Fekete, Maximilian Preiss, Dennis Tausend (Tryout)

Vorläufige Vorbereitungsspiele: 24.08. Heimspiel gegen SC Herisau, 30.08. Heimspiel Turnier Lustenau, 31.08. und 01.09. Vorbereitungsturnier in Lustenau, 07.09. Heimspiel gegen EHC Seewen

Nachwuchs

Reinhard Pierer berichtet über die Teilnahmen an den Meisterschaften und den Trainingskonzepten der Nachwuchsteams. Die VEU Feldkirch wird gemeinsam mit dem EHC Montafon das Auswahlturnier ARGE Alp austragen.

// {MK} (Quelle: PM) Tags: